Rheinbergerchor Vaduz

Der Rheinberger Chor wurde am 28. Juni 1996 mit dem Namen Josef Gabriel Rheinberger Chor gegründet. Er entstand aus dem Zusammenschluss des Musikschulchores (gegründet 1965) und dem Chor des Liechtensteinischen Gymnasiums (LG-Chor, gegründet 1987). Bis Ende 2007 war der Josef Gabriel Rheinberger Chor ein selbständiges Ensemble der Liechtensteinischen Musikschule. Seit Anfang 2008 ist der Rheinberger Chor ein selbständiger Verein mit Sitz in Vaduz.
Der Rheinberger Chor sieht sich der Pflege der Chormusik sowie der gesanglichen Förderung der einzelnen Mitglieder verpflichtet. Die ca. 40 Mitglieder des Chores stammen aus Liechtenstein sowie der angrenzenden Schweiz und Österreich.
Das Repertoire des Chores umfasst Chorliteratur aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Der Chor singt sowohl weltliche als auch geistliche Werke. Immer  wieder stehen auch Volkslieder aus verschiedenen Ländern und Spirituales auf dem Programm. Der Stil der Vorführungen ist wie das Repertoire sehr abwechslungsreich. In der Regel werden jedes Jahr zwei verschiedene Programme erarbeitet und im Raum Liechtenstein – Schweiz aufgeführt. Zusammen mit unterschiedlichen Orchestern wurden verschiedene, grosse Werke einstudiert und aufgeführt.
Mit Erfolg nahm der Rheinberger Chor an internationalen Wettbewerben teil. Im Mai 2002 gelang eine hervorragende Leistung am internationalen Robert Schumann Chorwettbewerb in Zwickau. Der Rheinberger Chor wurde in der höchsten Kategorie mit einem goldenen Diplom ausgezeichnet.
Seit 2013 ist Paul Faderny Chorleiter. Gründer und bis 2013 Leiter des Rheinberger Chores ist Albert Frommelt. Seit 2013 ist Albert Frommelt Ehrendirigent des Rheinbergerchors.

Chorleiter Paul Faderny

Die akademische Ausbildung am Klavier, mit Schwerpunkt instrumentale Ensembleleitung mit Lehrbefähigung, bildet zusammen mit den akademischen Ausbildungen an Blockflöte und Cembalo, den Schwerpunkt der Musikstudien. Ergänzend kamen dazu Ausbildungen in Gesang und Orgelspiel. In zahlreichen Kursen, Konzerten und Wettbewerben, in Wien und ganz Oesterreich, hat der gebürtige Wiener in Soloauftritten, aber auch als Teil von Orchestern und Ensembles Erfahrungen und Erfolge sammeln können. Als Mitglied des Ensembles mittelalterlicher Musik, Cunec Laurin, bewegte sich Paul Faderny auch auf internationalem Terrain. Chorleiter des Männerchores „Die Vogelweider“, Dornbirn Chorleiter des Kirchenchores „Cäcilienchor Widnau“ Chorleiter der Operettenbühne Balzers.

Ehrendirigent Albert Frommelt

Ersten Klavierunterricht erhielt Albert Frommelt als 15-Jähriger. Zum ersten Mal dirigiert hat er mit 18 Jahren, als er bei einem Konzert des Musikvereins Triesen den Dirigenten vertreten musste. Während eines Germanistikstudiums an der Universität Fribourg begann Albert Frommelt, Klavierunterricht am Konservatorium zu nehmen. Bald darauf wechselte er an dieAkademie für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Von 1966 bis 1971 studierte er dort Schulmusik, mit den Schwerpunkten Klarinette, Klavier, Gesang sowieChorleitung und schloss mit Auszeichnung in Chor- und Ensembleleitung ab. Ab 1971 bis zu seiner Pensionierung 2007 war Albert Frommelt Lehrer am Liechtensteinischen Gymnasium sowiean der Liechtensteinischen Musikschule. Mit verschiedenen Kursen bildete er sich im Fach Dirigieren weiter. Einige Semester lang studierte Albert Frommelt bei Edgar Seipenbusch in Innsbruck Orchesterdirigieren.

Chorfotos

Rheinberger Chor Vaduz
Rheinberger Chor Vaduz

Konzertflyer

Konzertrückblick

20.12.2015, Adventskonzert mt Wiegen und Marienlieder, Pfarrkirche Vaduz
Arndt Rausch, Piano; Maria Faderny, Flöte; Schülerchor der Primarschule Schaan; Gesamtleitung Paul Faderny

7.11.2015, G. Rossini: Petite Messe solenelle, Vaduzer-Saal
Rheinbergerchor und Projektsänger; Sabine Winter, Sopran; Veronika Dünser, Alt; Adam Sanchez, Tenor; Thomas Gazheli, Bass; Martin Gallez, Klavier; Bernhard Oss, Akkordeon
Gesamtleitung Paul Faderny

10.5.2015, Frühlingskonzert „The Rhythm of Life“, Musikschule Triesen
Alfred Achberger und Judith Augsburger, Percussion; Marco Schädler, Klavier; Susanne Uebele, Cello; Waltraud Gojo, Gesnagssolo;
Gesamtleitung Paul Faderny

14.12.2014: Adventskonzert „Weihnachtslieder aus aller Welt“, Pfarrkirche Vaduz
Gesamtleitung Paul Faderny

26.6.2014; Sommerkonzert „RHEINberger—RHEINwein“, Vaduzer Saal
Solo: Sabine Winter
Gesamtleitung Paul Faderny

18.5.2014; Messgestaltung Wallfahrtskirche Maria Bildstein

28. Juni 2013, Vaduzer Saal
Carmina Burana
Rheinberger Chor Vaduz zusammen mit dem Kinderchor Vaduz und Projektsängern Barbara Meszaros Sopran, Karl Jerolitsch Tenor, Günter Haumer Bariton Pianisten Monika Nachbaur-Foser und Marco Schädler Schlagwerker der Sinfonietta Vorarlberg Rezital Ingo Ospelt

9. Dezember 2012, Pfarrkirche Vaduz
Offenes Adventssingen
Lieder zum Advent (vorgetragen vom Chor, teilweise zusammen mit den Konzertbesuchern)
Maciej Zborowski Orgelbegleitung,
Elfriede Frommelt Geschichte zu Weihnachten.

2. Juni 2012, Vaduzer Saal
Balladen und Tänze von Rheinberger bis Bartók
Klavier: Dražen Domjanić
Klarinette: Albert Frommelt, Daniel Oehry
Moderation: Oskar Ospelt

11. Dezember 2011, Pfarrkirche Vaduz
Offenes Adventssingen
Lieder zum Advent (vorgetragen vom Chor, teilweise zusammen mit den Konzertbesuchern)
Marco Schädler Orgelbegleitung

20. November 2011, Rathaussaal Vaduz
Herbst-Matinee „Die Liebe ist ein Rosenstrauch“
Ein bunter Strauss verschiedener Melodien

26. Juni 2011, Alp Pradamee Malbun
Alpsegnung und Messe
„Deutsche Messe“ von Franz Schubert

12. Juni 2011, Pfarrkirche Vaduz
Festgottesdienst an Pfingsten
Messe in G-Dur von Franz Schubert
Barbara Meszaros Sopran, Karl Jerolitsch Tenor, Samuel Zünd Bass
Orchester Sinfonietta Vorarlberg

12. Dezember 2010, Pfarrkirche Vaduz
Offenes Adventssingen
Lieder zum Advent (vorgetragen vom Chor, teilweise zusammen mit den Konzertbesuchern)
Marco Schädler Orgelbegleitung

20. und 21. November 2010 Evangelische Kirche Buchs und Evangelische Kirche Vaduz Ebenholz
Geistliches Konzert: „Sollt‘ ich meinem Gott nicht singen“
Bläserquartett der Dommusik Feldkirch

30. Mai 2010, Ballenlager der Spoerry-Fabrik in Vaduz
Frühjahrs-Matinee „Wach auf, meins Herzens Schöne“
Ein Frühlingskonzert

13. Dezember 2009, Pfarrkirche Vaduz
Offenes Adventssingen
Lieder aus der Katschtaler Weihnachtsmotete, Lieder zum Advent
Harald Wanger Orgelbegleitung

7. und 8. November 2009 Abteikirche St. Otmarsberg in Uznach, Laurentius-Kirche in Schaan
„Requiem“ in d-Moll (KV 626) Wolfgang Amadé Mozart
Rheinberger Chor Vaduz zusammen mit dem Chor Szent Antal aus Budapest-Pasarét
Orchester „Concerto Stella Matutina“, Silvia Schweinberger Konzertmeisterin
Barbara Meszaros Sopran, Blanka Tkalcic Breglec Alt, Karl Jerolitsch Tenor, Thomas Hamburger Bass

28. März 2009, Ballenlager der Spoerry-Fabrik in Vaduz
Frühlingskonzert „Der Rheinberger Chor auf Weltreise“
Chorkonzert - Lieder aus aller Welt

7. Dezember 2008, Pfarrkirche Vaduz
Offenes Weihnachtssingen
Spirituals, deutschsprachige Adventslieder, Kärntner Weihnachtslieder
Harald Wanger Orgelbegleitung, Elfriede Frommelt Geschichte zu Weihnachten.

24. Oktober, 7. und 8. November 2008, Kirche St. Martin Chur, Dom St. Nikolaus Feldkirch, Laurentius-Kirche Schaan
Rheinberger-Konzert zu Allerheiligen und Allerseelen
Werke von J.G. Rheinberger, W.A. Mozart, Matthias Frommelt (Uraufführung, Orchester)
Domorchester „St. Nikolaus“ Feldkirch, Benjamin Lack Domkapellmeister Silvia Vogt Chorleiterin, Stephan Thomas Organist, Christian Nipp Bass-Bariton

6. Juni 2008, Ballenlager der Spoerry-Fabrik in Vaduz
„Gesang und Tanz in einer Juni-Nacht“
Chorkonzert - beschwingt und besinnlich

14. und 16. Dezember 2007, Reformierte Kirche Stäfa, Vaduzer-Saal Vaduz
„Der Messias“ von Georg Friedrich Händel (Text englisch)
Konzert der Lesegesellschaft Stäfa, Konzert im Spielplan des Theater am Kirchplan Schaan
Barockorchester „Concerto Stella Matutina“ aus Vorarlberg
Andrea Lang, Sopran; Angela Göldi, Alt; Karl Jerolitsch, Tenor; Matthias Ludwig, Bariton.

31. Oktober 2006, Kirche St. Florin in Vaduz
Chor- und Orgelkonzert zu Allerheiligen-Allerseelen
Pater Ambros Koch, Orgel; Michael Burtscher, Bariton

31. März 2006, Quido Feger Saal in der Musikschule Triesen
„Es ist Frühling“ wir singen - tanzen - Firlefanzen!
Frühlingskonzert

29. und 30. Oktober 2005, Pfarrkirche Schaan, Verenamünster Zurzach
Schöpfungsmesse, Missa solemnis Nr. 13 in B von Joseph Haydn Enuma Elisch (Orchester) von Matthias Frommelt
Gemeinsames Projekt Josef Gabriel Rheinberger Chor und Neuer Kantatenchor Aargau
Leitung: Ernst Wilhelm (Schöpfungsmesse), Albert Frommelt (Enuma Elisch)
Symphonisches Orchester Liechtenstein, Angelica Röhrig, Sopran; Ulrike Andersen, Alt; Bernhard Hunziker, Tenor; Wolfgang Pailer, Bass

13. März 2005, Predigerkirche in Zürich
Orgel- und Chorkonzert (Wiederholung des Konzertes vom November 2004) Werke von Rheinberger sowie von Schülern und Zeitgenossen Rheinbergers
Mitwirkende: Bernhard Billeter, Orgel; Julia Gschwend, Harfe; Michael Burtscher, Bariton

11. und 12. Dezember 2004, Reformierte Kirche Buchs, Kirche Schellenberg
Weihnachtskonzert: Misa Criolla und Navidad Nuestra von Ariel Ramirez
Jugendkammerchor der Liechtensteinischen Musikschule: Spirituals, Weihnachtslieder Begleitung: Amisad, Peruanische Musikgruppe

25. November 2004, Pfarrkirche zu St. Florin in Vaduz
Rheinberger-Festtage: Orgel- und Chorkonzert
Josef-Gabriel-Rheinberger-Gesellschaft: Rheinberger und seine geistige Umwelt.
Mitwirkende: Bernhard Billeter, Orgel; Julia Gschwend, Harfe; Michael Burtscher, Bariton

14. und 15. Mai 2004, Kirche Triesenberg, Kirche des Klosters Otmarsberg Uznach
Geistliches Konzert: Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten
Sprecherin: Elfriede Frommelt

19. und 20. Dezember 2003, Reformierte Kirche Stäfa, Pfarrkirche Schaan
Weihnachtsoratorium von J.S.Bach Kantaten I-III
Konzert der Lesegesellschaft Stäfa, Theater am Kirchplatz TAK Konzert-Abo in Schaan Mitwirkende: Judith Bechter, Sopran; Angela Göldi, Alt; Karl Jerolitsch, Tenor; Michael Johannes Schwendinger, Bass; Symphonisches Orchester Liechtenstein (SOL)

28. Juni 2003, im Städtle Vaduz
Die lange Nacht der Musik, 40 Jahre Liechtensteinische Musikschule
Lieder aus dem Programm „Frühling ohne Ende“

25. Mai 2003, Vaduzersaal
Matinee-Konzert: „Frühling ohne Ende“
Mitwirkende: Elena Büchel Klavier; Elfriede Frommelt, Rezitation; Konstanze Winter, Sopran; Nadine Frick, Alt; Karl Jerolitsch, Tenor; Pascal Borer, Bass
14. und 15. Dezember 2002, Reformierte Kirche Buchs, Evangelische Kirche Vaduz
Weihnachtskonzert: Katschtaler Weihnachtsmotette von Hans Pleschberger und bekannte Weihnachtslieder
Mitwirkende: Jugendchor der Liechtensteinischen Musikschule

1. September 2002, Gemeindesaal Mauren
Benefizkonzert für Strassenkinder, zu Gunsten von „Terre des hommes“
Mitwirkende: Triesner Jugendchor, Jugendchor der Liechtensteinischen Musikschule

16. bis 19. Mai 2002, Zwickau, Deutschland
4. Internationaler Robert Schumann Chorwettbewerb
Kategorie A1 Gemischte Chöre - Schwierigkeitsgrad I, goldenes Diplom Stufe I Leitung Albert Frommelt und Einkö Nagy

20. September 2001, Kirche St. Guillaume in Strassburg, Frankreich Aus Anlass der Liechtensteinischen Präsidentschaft im Ministerkomitee des Europarats
2. November 2001, Pfarrkirche Schaan, Vaduzer Konzerte Theater am Kirchplatz TAK
3. November 2001, Klosterkirche Einsiedeln, Benefizkonzert pro Stiftsschule Einsiedeln
Requiem op. 60 und Orgelkonzert op. 137 von Josef Gabriel Rheinberger
Konzerte aus Anlass des 100. Todestages von Josef Gabriel Rheinberger
Symphonisches Orchester Liechtenstein (SOL) unter Mitwirkung des Josef Gabriel Rheinberger Chores, Dirigent Albert Frommelt Mitwirkende: Pater Ambros Koch OSB, Orgel; Ingrid Amann, Alt; Tino Brütsch, Tenor; Cornelia Rheinberger, Sopran; Alvin Muoth, Bass

8. Juni 2001, Rathaus-Saal Schaan, in Zusammenarbeit mit dem Theater am Kirchplatz
Konzert: Rheinbergers weltliche Musik
Mitwirkende: Klavierduo Sandra und Jürg Hanselmann, Christa Blum-Schwendener, Sopran; Ingrid Amann, Alt; Jens Weber, Tenor; Alfred Kesseli, Bariton; Susanne Simader, Sprecherin